Zahl des Monats: Aktienbesitz der Deutschen

4,9 % Deutsche im Alter ab 14 Jahren besaßen nach Angaben des Deutschen Aktieninstituts (DAI) Ende 2017 Aktien – das sind 540.000 mehr Menschen als 2016. Seit dem Jahr 2003 konnte das Aktieninstitut keine solch hohe Zahl mehr ausweisen. Nur im Jahr 2000 und 2001 lagen die Zahlen deutlich höher, bevor das Platzen der Internetblase an den Börsen den Deutschen die Lust auf Aktien verleidete. Auch die Zahl der Besitzer von Aktienfonds und Mischfonds erhöhte sich nach Angaben des Aktieninstituts kräftig auf gut 7 Millionen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.