Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka (CDU) hat in Berlin die Preisträger des Schülerwettbewerbs „Jugend und Wirtschaft" geehrt. Bei dem Projekt von Bankenverband und F.A.Z. recherchieren und verfassen jährlich Teilnehmer von rund 60 Schulen Artikel für den Wirtschaftsteil der Zeitung. In diesem Jahr haben die Autoren der besten Artikel ein iPad, die drei besten Schulen einen Geldpreis in Höhe von 5000 € erhalten. »
SCHUL/BANKER – das Bankenplanspiel startet nach den Herbstferien am 10. November in die neue Runde. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler in der Erstausbildung (max. 21 Jahre) ab Jahrgangsstufe 10 in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie an deutschen Schulen in den Ländern der Europäischen Union und Schweiz. »
Das Materialportal zum Finanzwissen des Bankenverbandes erhielt von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) das renommierte Comenius-Edu-Media-Siegel 2014. »
Schüler recherchieren und schreiben beim Zeitungsprojekt „Jugend und Wirtschaft“ des Bankenverbandes und der F.A.Z. Diesen Monat berichten sie unter anderem über eine Firma im Erzgebirge, die seit 1910 serienmäßig Schultüten produziert. »
Die Juni-Ausgabe der Fachzeitschrift „bank und markt“ widmet sich dem Thema Finanzbildung als gesellschaftliche Aufgabe. Für den Bankenverband begründet Dr. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstands, warum Wirtschaft als eigenständiges Schulfach unterrichtet werden sollte. »
Bundespräsident Joachim Gauck eröffnete Anfang April den 20. Deutschen Bankentag 2014. In seiner Rede betonte er, wie wichtig die Urteilsfähigkeit der Bürger bei wirtschaftspolitischen Debatten für die Demokratie ist. Fraglich ist für ihn, ob die ökonomische Bildung in den Schulen ausreichend berücksichtigt wird. »
Schülern den verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu vermitteln – dabei sollen die Unterrichtsmaterialien helfen, die der Bankenverband in seinem neuen Portal „Geld im Unterricht“ zusammengestellt hat. Darin auch: praktische Übungen zum Umgang mit der neuen Kontonummer IBAN. »
Mehr als zehn Jahre nach Einführung der gemeinsamen Währung ist die Euro-Zone in eine Krise geraten, deren Ende noch immer nicht absehbar ist. In einem Beitrag, der auf einer mehrteiligen Artikelserie im Schul|Bank-Newsletter basiert, untersuchen wir, was die Währungsunion auszeichnet, warum sie in akute Nöte kommen konnte und welche Wege diskutiert und beschritten werden, um sie wieder in die Erfolgsspur zu bringen. »
Die Lehrermappe Wirtschaft gibt es ab sofort als Online-Angebot – mit aktuellen Daten, Fakten und Grafiken. Schneller als bislang wird es dadurch möglich sein, neues Zahlenmaterial, neue wirtschaftspolitische Entwicklungen und neue Quellentexte in die Kapitel einzubauen. »
Wie stehen junge Leute zum Euro, welche Rolle spielt für sie die Finanz- bzw. Staatsschuldenkrise? Verstehen Jugendliche grundlegende Begriffe des Wirtschaftslebens und wie regeln sie ihre Geldangelegenheiten? Welche Meinung haben sie von Banken? Diese und weitere Fragen zum Wirtschaftsverständnis und zur Finanzkultur von jungen Erwachsenen beantwortet die aktuelle Jugendstudie. »

Im Fokus: TTIP – das transatlantische Freihandelsabkommen in Deutschland

Im Fokus: TTIP – das transatlantische Freihandelsabkommen in Deutschland Keine der laufenden Freihandelsverhandlungen der Europäischen Union – weder mit Kanada, Indien, Japan noch mit dem Mercosur – werden so kritisch begleitet wie die Verhandlungen mit den USA. Was ist dran an den vielen Vorwürfen und Kritikpunkten? »

Lehrermappe Wirtschaft

Lehrermappe Wirtschaft Die Lehrermappe Wirtschaft gibt es ab jetzt als kostenloses Online-Angebot – mit aktuellen Daten, Fakten und Grafiken. Schneller als bislang wird es dadurch möglich sein, neues Zahlenmaterial, neue wirtschaftspolitische Entwicklungen und neue Quellentexte in die Kapitel einzubauen. »

Materialien für den Unterricht

Materialien für den Unterricht Zur Unterstützung der schulischen Bildung im Bereich des Finanzwissens hat der Bankenverband Sachinformationen und Arbeitsblätter erarbeitet: „Geld im Unterricht“ ist für den Einsatz im Unterricht gedacht. Die ersten Kapitel drehen sich um Konto und Karte sowie Sparen und Anlegen, weitere folgen. »

 
 
 
Message